Projektzirkus

 

 

 

 

                                                                                                                                                                

Ein außergewöhnliches Projekt

 

Der 1. Ostdeutsche Projektzirkus Andre Sperlich führte in authentischer und warmherziger Zirkusatmosphäre vom 3. - 8. Juni 2013 eine Trainingswoche für alle Grundschulkinder der Burgfeldschule und der Kraichertschule durch.

Ob sportlich, witzig, mutig, elegant oder phantasievoll:

jedes Kind der 380 Kinder fand seine Rolle bei Akrobatik, Clownerie, Tierdressur, Artistik und vielen weiteren Showelementen.

Nur drei Tage wurden die Kinder von den Trainern Aldo, Alfred, Dajana, Jenny, Karina, Katjana, Manuel, Sylvia und Vlasta in 11 verschiedenen Trainingsgruppen professionell trainiert. Dabei machten die Kinder viele neue Erfahrungen und entwickelten neues Selbstvertrauen in der Manege.  

 

 

Die 11 Trainingsgruppen von A und B

 

Vormittagsvorstellung Nachmittagsvorstellung

 

                                                                                                                                                                Taubenrevue

 

 

 

Zauberer

 

 

Piraten

 

 

Jonglage/Lasso

 

 

Seiltanz

 

 

Akrobatik

 

 

Schlangen/Fakir/Feuer  

 

 

Clowns

 

 

Trapez

 

 

Haustierrevue

 

 

Schwarzlicht

 

 

                                                                                                                                                                

Die beiden Vorstellungen am Samstag  

 

Jedes Kind war stolz auf sein Kostüm, wusste genau, wann es was zu tun hatte und war konzentriert und diszipliniert bei der Sache.

Die Zuschauer hatten ihre Freude an den strahlenden Kindergesichtern, ließen sich von der bunten Zirkusatmosphäre verzaubern und klatschten begeistert.  

 

 

   
   

 

Schwarzlichtshow

 

Ich bewege mich gern, mag Farben und finde es auch im Dunkeln spannend.  

 

 

Jonglage/Lasso  

 

Ich probiere gerne etwas Neues aus.

 

 

Piratenshow  

 

Ich mag Spannung und Abenteuer.  

 

 

Taubenrevue  

 

Ich mag Tiere und möchte mit ihnen etwas Neues lernen.  

 

 

Seiltanz  

 

Ich bewege mich gern und mag Neues ausprobieren.  

 

 

Clowns

 

1. Teil

 

Ich mag es, in andere Rollen zu schlüpfen und mache gerne Späßchen.

 

Einer der Clowns hatte heute Geburtstag und wurde überrascht  ===>

 

Zauberei  

 

Ich bin geschickt, kann Geheimnisse behalten und plaudere nichts aus.

 

 

Pause

 

 

Haustierrevue  

 

Ich mag Tiere und habe Geduld.  

 

 

Clowns  

 

2. Teil

 

Ich mag es, in andere Rollen zu schlüpfen und mache gerne Späßchen.  

 

 

Trapez  

 

Ich kann gut turnen und traue mir etwas zu.  

 

 

Schlangen/Fakir/Feuer  

 

Ich bin mutig und wage etwas Neues.  

 

 

Clowns  

 

3. Teil

 

Ich mag es, in andere Rollen zu schlüpfen und mache gerne Späßchen.  

 

 

Akrobatik  

 

Ich bewege mich gerne. Vielleicht kann ich ein Rad schlagen.  

 

 

Jede Vorstellung geht leider einmal zu Ende 

 

 

 

Impressionen von der Pause auf dem Schulhof

 

 

 

Impressionen vom Zirkusfest  

 

Zwischen den beiden Vorstellungen am Samstag bewirteten Schülerinnen und
Schüler der Werkrealschule bei blendendem Sommerwetter alle Gäste auf dem Schulhof mit leckeren internationalen Spezialitäten, sowie Kaffee und köstlichen Kuchen. Durch die gelungene Zusammenarbeit aller Beteiligten wurde die Bewirtung zu einem großen Erfolg.

 

   

 

Abbau des Zirkus mit großer Hilfe der Eltern

 

   

 

Der Zeltaufbau hatte noch in den Pfingstferien mit tatkräftiger Hilfe von Eltern in Rekordzeit stattgefunden. Direkt nach der Nachmittagsvorstellung ging es nun „rückwärts“ los: Wieder bestens organisiert von der Zirkusfamilie wusste jeder, wo er anpacken musste. Schließlich war alles verstaut und der Zirkuskonvoi fuhr vom Parkplatz, der für eine Woche eine andere (kinderfreundliche) Verwendung gehabt hatte.

Bis zum nächsten Mal – alle freuen sich schon.